SV1914 Roxheim-Tennis

Sie sind hier:   Home

Home

 

Sehr geehrter Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Web-Seite. 

Im Jahr 2014 konnte unser Verein bereits sein 100-jähriges Bestehen feiern. Gegründet am 25.04.1914 wurde im Verein ausschließlich Fußball gespielt. Mit der Gründung der Tennisabteilung im Jahre 1972 war ein großer Mitgliederzuwachs zu verzeichnen. Auf 7 Freiplätzen wurde Tennis gespielt. Die Fußballabteilung fusionierte 1994 mit den beiden anderen ortsansässigen SportvereinenSeit dieser Zeit wird in unserem Verein nur noch Tennis gespielt.
Wegen rückläufiger 
Mitgliederzahlen wurden 4 Plätze stillgelegt. In der bevorstehenden Saison 2018 nehmen wieder 4 Mannschaften an der Medenrunde teil (Herren, Herren 40, Herren 55, Herren 65). Die Spielpaarungen sind vom Verband noch nicht veröffentlich, das wird bis Mitte März 2018 dauern.
Für unsere derzeit rund 115 
Mitglieder stehen 3 sehr schön am Altrheinpfad gelegene Sandplätze zur Verfügung.

Vereinsjugendtraining findet von Mai bis September statt.
Vereinsmeisterschaften und gesellige Veranstaltungen runden das Angebot ab.

Trainingszeiten: 
Training Herren: donnerstags ab 18:00 Uhr
Training Herren40: montags und mittwochs ab 18:00 Uhr
Training Herren55: dienstags ab 18:00 Uhr
Training Herren65: mittwochs ab 13:30 Uhr

Interessenten können an den genannten Tagen ganz unverbindlich zum Tennisplatz kommen und mittrainieren. Jugendliche und Kinder können donnerstags zum Herrentraining kommen. 

Aktuelle Informationen zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie hier, klicken Sie mal rein. 


Terminübersicht 2018


News 2018


Arbeitseinsatz 03.11.2018:

Am Samstag den 03.11.2018 findet der letzte Arbeitseinsatz für 2018 statt. Wer also noch seine Arbeitsstunden abzuleisten hat, hat hier die Gelegenheit.


Vereinsmeisterschaften:

Die Termine sind wie folgt:

Samstag, 01.09.2018 10:00 Uhr Vereinsmeisterschaften Mixed

Samstag, 08.09.2018 10:00 Uhr Vereinsmeisterschaften D/H Einzel

Samstag, 15.09.2018 10:00 Uhr Vereinsmeisterschaften D/H Doppel
Anmeldelisten im Schaukasten auf der Tennisanlage.


Saisonabschluss/Grillfest:

Am Samstag, 15.09.2018 18:00 Uhr findet unser Saisonabschluss mit einem Grillfest statt.
Eine Anmeldeliste dafür hängt im Schaukasten auf der Tennisanlage aus. Bitte rechtzeitig eintragen.


18.06. - 20.06.2018: Tennisprojekttage der Regionalschule plus

Wie jedes Jahr wurde an 3 Vormittagen im Juni 2018 das Tennisprojekt der Realschule plus Bobenheim-Roxheim 2018 auf unserer Anlage durchgeführt.
16 Schülerinnen und Schüler, die noch nie auf einem Tennisplatz waren, hatten viel Spaß beim Spielen.Realschule plus - Projekttage 2018


17.06.2018 Herren - SG Römerberg/Heiligenstein 2 14:0
Die Herren haben auch das letzte Spiel gewonnen. 
Sieger in den Einzeln: Kai Müller, Tobias Stichter, Tim Berendsen und Niclas Groll
Sieger in den Doppeln: Kai Müller/Kai Lemke, Tobias Stichter/Niclas Groll
16.06.2018 Herren 55 - TC BW Hauenstein 7:7
Sieger in den Einzeln: Bernhard Zwilling, Lothar Ayasse
Sieger im Doppel: Harald Lemster/Günther Groll 

16.06.2018: TC Lambsheim 2 - Herren 40 14:0
Auch im letzten Spiel blieben die Herren 40 völlig unter den selbst gesteckten Erwartungen.
Ralf Knecht, Jochen Dinkel, Hans-Jürgen Gündra und Carsten Urban spielten teilweise unterirdisch. Besonders schlecht waren Ralf und Jochen, die gegen die ganz und gar nicht überlegenen Gegner völlig daneben standen. Die Doppel mit Meiko Reeg/Christopher Schuff und Jochen Dinkel/Hans-Jürgen Gündra waren ebenso Totalausfälle. Ein Tag zum Vergessen. Da muss jetzt über Winter extrem gut gearbeitet werden und über Turniere Spielpraxis erarbeitet werden.


13.06.2018: Herren 65 - TC SW 1903 Bad Dürkheim 2:12 

Sieger im Einzel: Wolfgang Scheu 3:6, 6:1, 10:7.
Dadurch hat er sich jetzt schon von LK15 auf LK12 verbessert. Sehr gute Leistung.
Noch ein oder zwei LK-Turniere für Wolfgang, dann hat er sogar Chancen die LK10 zu erreichen. Das wäre die max. Ausbeute von 5LK's.
Das Abschneiden der Mannschaft bedeutet Platz 6 von 7 in der Abschlusstabelle der A-Klasse Herren 65. Sehr wahrscheinlich ist es leider jedoch nicht, dass die Klasse gehalten werden kann. Da muss man abwarten. Auf Rückfrage beim Verband kann dies erst im Dezember 2018 festgelegt werden.


10.06.2018: TC Ellerstadt - Herren 2:12

Einen nie gefährdeten Sieg holten sich die Herren in Ellerstadt.

Sieger im Einzel: Kai Müller, Frederik Schmidt, Tim Berendsen
Sieger im Doppel: Kai Müller/Kai Lemke, Frederik Schmidt/Niclas Groll


09.06.2018: TSV TA Hütschenhausen 1 - Herren 55 14:0

Die Herren 55 könnten trotz der deutlichen Niederlage die Klasse halten.
Die Tabellensituation spricht für sich. Da muss man abwarten, wie der Auf- bzw. Abstieg in der Klasse geregelt wird. Ein Sieg im letzten Spiel gegen TC Blau-Weiß Hauenstein würde die Lage noch etwas entspannen.


09.06.2018: TC Blau-Weiss Maxdorf 2 - Herren 40 12:2

Einen furchtbar rabenschwarzen Tag erwischten die Herren 40 in Maxdorf. Nachdem Christopher Schuff noch nach Aufgabe des Gegners für die beiden Punkte sorgte, zeigten Jochen Dinkel und Ralf Knecht im Einzel jeweils katastrophale Leistungen. Da wurden die einfachsten Bälle vergeben, die im Training leicht und locker gespielt werden. Dazu kam, dass die Gegner nicht um Klassen besser waren. Beide haderten und spielten in erster Linie eigentlich gegen sich selbst. Zu allem Unglück kam noch die Aufgabe von Marius Hammerich, der wohl für das letzte Spiel verletzungsbedingt ausfallen wird. In den Doppeln war auch keine Besserung in Sicht, sodass man neidlos den verdienten Sieg der Maxdörfer anerkennen muss.
Sieger im Einzel nach Aufgabe des Gegners: Christopher Schuff


06.06.2018: TC Schifferstadt 1 - Herren 65 12:2

In Schifferstadt gab es für die Herren 65 leider nichts zu gewinnen. Für den einzigen Sieg im Einzel sorgte wieder einmal Wolfgang Scheu mit 3:6, 6:3, 4:10 gegen einen LK11-Spieler. Top-Leistung. Die Gegner waren diesmal einfach zu stark.


27.05.2018: Herren - BASF TC Ludwigshafen 12:2

Die Herren konnten sich erwartungsgemäß klar durchsetzen. Der klare Sieg war dabei nie gefärdet. Sieger in den Einzeln: Kai Müller 6:3,6:1; Kai Lemke 6:2,6:2 und Niclas Groll 6:2 4:6 und 10:4.
Die Doppel gingen sehr klar an die Roxheimer:
Müller/Lemke 6:2,6:0
Groll/Stichter 6:1,6:1


26.05.2018: Herren 40 - BASF TC Ludwigshafen 6:8

Beim Heimspiel gegen die BASF konnte Carsten Urban (6:3, 6:3) vollends überzeugen. Hans Gündra gelang endlich der langersehnte Sieg im Einzel. Mit einem 4:6, 6:4 und 10:5 setzt er die Anweisungen des Trainers sehr gut um und drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten. Sehr gute Leistungen. Ralf Knecht musste gegen einen LK16-Spieler auch geduldig warten, bis dessen Luft im zweiten Satz endgültig weg war und er am Ende auch dank des Trainers die taktischen Tipps und die große Überlegenheit in Sachen Kondition in einen Sieg wandeln konnte. Resultat 3:6, 6:3 und 10:5. Leider wurden beide Doppel verloren, sodass am Ende mit 6:8 doch eine Niederlage stand. Denkbar knapp war das Doppel Carsten Urban/Jochen Dinkel, die 3 Matchbälle nicht verwandeln konnten. 

Sehr viel Pech hatte Carsten mit einem Ass beim Matchball, das allerdings hauchdünn die Netzkante berührte und natürlich den Regeln entsprechend, wiederholt werden musste.
Das wäre der Sieg gewesen. So war es leider verloren. Trotzdem, so kann es weitergehen. Dramatik pur.

26.05.2018: TC Friedelsheim - Herren 55 4:10

Einen Erfolg holten sich die Herren 55 in Friedelsheim und stellten damit die Weichen klar zum Klassenerhalt in der Pfalzliga. Ein Sieg noch, dann könnte das klappen.
Sieger im Einzel: Harald Lemster 0:6,2:6 und Lothar Ayasse mit 2:6, 6:2 und 6:10.
Die Doppel gewannen Lemster/Groll und Ayasse/Stichter.


23.05.2018: TC Flomersheim - Herren 65 10:4

Beim Spiel in Flomersheim konnten lediglich Wolfgang Scheu mit 4:6, 1:6 und Janos Hornisch mit 6:1, 3:6 und 10:6 überzeugen. In den beiden Doppel hatten die Herren 65 Chancen zum Gewinn, allerdings fehlte hier das letzte Quentchen Glück.


16.05.2018: Herren 65 - TC Freckenfeld 2:12

Die Herren 65 verloren klar. Einzig Wolfgang Scheu konnte mit 7:5, 3:6 und 10:8 im Match-Tiebreak punkten.


13.05.2018: TC Blau-Weiss Maxdorf - Herren 2:12

Sieger im Einzel: Kai Müller, Tim Berendsen und Niclas Groll.
Die beiden Doppel wurden ebenfalls mit den folgenden Kombinationen gewonnen:  Kai Müller/Kai Lemke und Tim Berendsen/Niclas Groll


12.05.2018: Herren 40 - TC Flomersheim 1 10:4
Die 40er holen ihren ersten Sieg der Saison.
Sieger im Einzel: Ralf Knecht (6:2, 6:3) und Carsten Urban (6:4, 6:1). Beide boten eine sehr überzeugend, abgeklärte Leistung.
Die Doppel wurden von Knecht/Urban 6:4, 6:2 und Hammerich/Reeg mit 6:2, 6:4 gewonnen. Besonders zu erwähnen ist der erste Einsatz von Meiko Reeg an der Seite von Marius Hammerich, den er gleich mit guter Leistung und einem überzeugenden Sieg krönen konnte.
Das Team überzeugte und der Sieg war nie gefährdet.

12.05.2018: TC Weiss-Blau Zweibrücken - Herren 55 14:0
Die Herren 55 konnten leider wieder nicht punkten verloren bereits ihr 3. Match. Leider musste das Team auch noch auf die zwei guten Einzelspieler Ayasse und Zwilling verzichten.
Wir wünschen dem Team jetzt mal viel Erfolg für den weiteren Saisonverlauf.


09.05.2018 Herren 65 - TC Germersheim 8:6

Sieger im Einzel Wolfgang Scheu. Die beiden Doppel holten sich Wolfgang Scheu/Otto Kühling und Karlhein Schmitt/Janos Hornisch.


06.05.2018: TC Flomersheim 2 - Herren 2:12

Sieger im Einzel: Frederik Schmidt, Tim Berendsen und Niclas Groll.
Die beiden Doppel gewannen: Kai Müller/Kai Lemke und Frederik Schmidt/Niclas Groll.


05.05.2018: TC Ludwigshafen-Oppau - Herren 40 14:0

Das erste Auswärtsspiel der Herren 40 ging haushoch verloren. Die Gegener aus Oppau waren dem Team in allen Belangen überlegen. Da kann es nur besser werden.


05.05.2018: Herren 55 - ASV 1946 TA Birkenheide 2:12

Wie schon beim ersten Spiel der Herren 55 konnte lediglich Bernhard Zwilling mit einem 3:6, 6:4, und 10:7 punkten. Da wird es schwer die Pfalzliga zu halten.


29.04.2018 10:00 Uhr: Herren - TV 1896 TA Ruchheim 3:11

Am ersten Spieltag präsentierten sich die Herren noch nicht in Top-Form.
Leider konnte das Team nur ein Doppel gewinnen. Kai Müller/Kai Lemke entschieden das einzige Match mit 6:3 und 6:1 für sich. Die einzelnen Matches waren trotzdem allesamt sehr knapp. Das Glück war leider an diesem Tag nicht auf den Seiten der Roxheimer.


01.05.2018 10:00 Uhr: Herren 55 -  TC Otterberg 2:12

Beim ersten Spiel in der Pfalz-Liga konnte leider nur Bernhard Zwilling mit einem 2:6, 6:4, 10:3 überzeugen. Im Team ist aber durchaus eine Steigerung drin.


02.05.2018 10:00 Uhr: Park TV Grünstadt - Herren 65 9:5

Im Einzel siegte Wolfgang Scheu mit 1:6, 6:7.
Die 3 Zähler im Doppel holten sich Karlheinz Schmitt/Janos Hornisch mit 6:4, 4:6 und 3:10 im Champions-TieBreak.
 


 Am Samstag 07.04. wurden die Plätze soweit spielbereit gemacht. Allerdings ist zu beachten, dass der Spielbetrieb noch nicht freigegeben wurde. Anhand der tiefhängenden Netze kann man das auch erkennen. Wir bitten dies zu beachten.

Wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht, können wir am kommenden Samstag, den 14.04. die Freigabe erteilen. Die Sonne der vergangenen Tage tat den Plätzen gut. Hoffentlich bleibt uns unser Lichtstern diese Woche noch mit Strahlkraft erhalten, dann steht dem Opening 2018 nichts mehr im Weg.


 

Spieltermine der Mannschaften wurde veröffentlicht. Ein Klick auf die entsprechende Mannschaft zeigt den Gesamtüberblick.

Herren
Herren 40
Herren 55
Herren 65

 


©  2015 by SV1914 Roxheim-Tennis

Login